AGB2018-05-24T20:00:09+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Anwendungsbereich

Eine Nutzung dieser von dem im Impressum genannten Verein angebotenen Webseiten (im Folgenden: „Vereins-Webseite“) ist ausschließlich aufgrund dieser Bedingungen zulässig. Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen können jederzeit durch weitere Bedingungen ergänzt, modifiziert oder ersetzt werden. Mit Log-in, oder, falls ein gesonderter Log-in nicht erforderlich sein sollte, durch Aufnahme der Nutzung der Vereins-Webseite, gleichgültig über welche URL der Zugriff erfolgt, wird die Geltung dieser Nutzungsbedingungen in ihrer jeweiligen Fassung akzeptiert.

2. Leistungen

2.1    Der im Impressum genannte Verein hält auf der Vereins-Webseite bestimmte Informationen zum Abruf oder Herunterladen bereit. Es besteht kein Rechtsanspruch eines Nutzers auf Nutzung der Vereins-Webseite.

2.2    Der im Impressum genannte Verein ist berechtigt, jederzeit den Betrieb der Vereins-Webseite ganz oder teilweise einzustellen. Aufgrund der Beschaffenheit des Internets und von Computersystemen übernimmt der im Impressum genannte Verein keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit der Vereins-Webseite.

3. Registrierung, Passwort

3.1    Einige Webseiten der Vereins-Webseite können passwortgeschützt sein. Der Zugang zu diesen Webseiten ist im Interesse der Sicherheit nur registrierten Nutzern möglich. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Der im Impressum genannte Verein be­hält sich insbesondere vor, auch bisher frei zugängliche Webseiten einer Re­gis­trie­rungs­pflicht zu unterwerfen. Er ist jederzeit berechtigt, die Zugangs­be­rech­tigung durch Sperrung der Zugangsdaten zu widerrufen, ohne dass es der Angabe von Gründen bedarf. Dies gilt insbesondere wenn der Nutzer bei der Registrierung falsche Angaben ge­macht hat, gegen diese Bedingungen oder gegen seine Sorgfaltspflichten im Um­gang mit den Zugangsdaten verstoßen hat, gegen anwendbares Recht beim Zugang zu oder der Nutzung der Vereins-Webseite verstoßen hat oder die Vereins-Webseite über einen längeren Zeitraum hinweg nicht genutzt hat.

3.2    Ist eine Registrierung vorgesehen, so ist der Nutzer verpflichtet, bei der Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen und bei etwaigen späteren Änderungen diese dem im Impressum genannten Verein unverzüglich mitzuteilen. Der Nutzer wird dafür sorgen, dass ihm die E-Mails zugehen, die an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden.

3.3    Im Rahmen der Registrierung vergibt der Nutzer Benutzername und Passwort (im Folgenden auch: „Benutzerdaten“). Die Benutzerdaten ermöglichen dem Nutzer, seine Daten einzusehen, zu verändern oder ggf. gegebene Einwilligungen in die Datenverarbeitung zu widerrufen oder zu erweitern.

3.4    Der Nutzer stellt sicher, dass die Benutzerdaten Dritten nicht zugänglich werden und haftet für alle unter den Benutzerdaten vorgenommenen Aktivitäten. Nach jeder Nutzung ist der durch Passwort geschützte Bereich zu verlassen. Soweit der Nutzer Kenntnis davon erlangt, dass Dritte die Benutzerdaten missbräuchlich benutzen, ist er verpflichtet, dem im Impressum genannten Verein unverzüglich schriftlich zu unterrichten. Nach Eingang der Mitteilung nach Ziffer 3.4 wird der im Impressum genannte Verein den Zugang zum passwortgeschützten Bereich mit diesen Benutzerdaten sperren. Die Aufhebung der Sperre ist erst nach gesondertem Antrag des Nutzers bei dem im Impressum genannten Verein oder nach neuer Registrierung möglich.

3.5    Der Nutzer kann jederzeit schriftlich die Löschung seiner Registrierung verlangen, sofern der Löschung die Abwicklung laufender Vertragsverhältnisse nicht entgegensteht. Der im Impressum genannte Verein wird in diesem Fall alle Benutzerdaten und alle sonstigen gespeicherten personenbezogenen Daten des Nutzers löschen, sobald diese nicht mehr benötigt werden.

4. Nutzungsrechte an Informationen

4.1    Die Nutzung der auf der Vereins-Webseite zur Verfügung gestellten Informationen unterliegt diesen Bedingungen oder, bei Aktualisierungen von Informationen den früher bereits mit dem im Impressum genannten Verein vereinbarten und einschlägigen Bedingungen.

4.2    Der im Impressum genannte Verein räumt dem Nutzer ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Recht ein, die auf der Vereins-Webseite überlassenen Informationen in dem Umfang zu nutzen, wie dies vereinbart oder, falls nichts vereinbart ist, wie es dem mit der Bereitstellung und Überlassung durch den im Impressum genannten Verein verfolgten Zweck entspricht.

4.3    Informationen dürfen vom Nutzer zu keiner Zeit an Dritte überlassen werden.

4.4    Die Informationen sind sowohl durch Urheberrechtsgesetze als auch internationale Urheberrechtsverträge sowie durch andere Gesetze und Vereinbarungen über geistiges Eigentum geschützt. Der Nutzer wird diese Rechte beachten, insbesondere alphanumerische Kennungen, Marken und Urheberrechtsvermerke weder von den Informationen noch von Kopien davon entfernen.

4.5    Die §§ 69a ff. Urheberrechtsgesetz bleiben im Übrigen unberührt.

5. Geistiges Eigentum

Ungeachtet der besonderen Bestimmungen in Ziffer 4 dieser Benutzungsbedingungen dürfen Informationen, Markennamen und sonstige Inhalte von der Vereins-Webseite ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder verändert, kopiert, vervielfältigt, verkauft, vermietet, genutzt, ergänzt oder sonst wie verwertet werden.

6. Pflichten des Nutzers

6.1    Der Nutzer darf bei Nutzung der Vereins-Webseite nicht

–      mit seinem Nutzungsverhalten gegen die guten Sitten verstoßen;

–      gewerbliche Schutz- und Urheberrechte oder sonstige Eigentumsrechte verletzen;

–      Inhalte mit Viren, sog. Trojanischen Pferden oder sonstige Programmierungen, die Software beschädigen können, übermitteln;

–      Hyperlinks oder Inhalte eingeben, speichern oder senden, zu denen er nicht befugt ist, insbesondere wenn diese Hyperlinks oder Inhalte gegen Geheimhaltungsverpflichtungen verstoßen oder rechtswidrig sind; oder

–      Werbung oder unaufgeforderte E-Mails (sogenannten „Spam“) oder unzutreffende Warnungen vor Viren, Fehlfunktionen und dergleichen verbreiten oder zur Teilnahme an Gewinnspielen, Schneeballsystemen, Kettenbrief-, Pyramidenspiel- und vergleichbaren Aktionen auffordern.

6.2    Der im Impressum genannte Verein darf den Zugang zu der Vereins-Webseite jederzeit sperren, insbesondere wenn der Nutzer gegen seine Pflichten aus diesen Bedingungen verstößt.

7. Hyperlinks

Die Vereins-Webseite kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Der im Impressum genannte Verein übernimmt für die Inhalte dieser Webseiten weder eine Verantwortung noch macht der im Impressum genannte Verein sich diese Webseiten und ihre Inhalte zu eigen. Der im Impressum genannte Verein kontrolliert die verlinkten Informationen nicht und ist für die dort bereit gehaltenen Inhalte und Informationen auch nicht verantwortlich. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.

8. Haftung für Rechts- und Sachmängel

8.1    Für die Überlassung von Informationen ist eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel der Informationen, insbesondere für deren Richtigkeit, Fehlerfreiheit, Freiheit von Schutz- und Urheberrechten Dritter, Vollständigkeit und/oder Verwendbarkeit – außer bei Vorsatz oder Arglist – ausgeschlossen.

8.2    Im Übrigen ist jegliche Haftung ausgeschlossen, soweit nicht wegen Vorsatzes, grober Fahrlässigkeit, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit, wegen der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, wegen arglistigen Verschweigens eines Mangels oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten zwingend gehaftet wird. Der Schadensersatz wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

8.3    Der im Impressum genannte Verein ist stets bemüht, die Vereins-Webseite virenfrei zu halten. Er garantiert jedoch keine Virenfreiheit. Vor dem Herunterladen von Informationen, Software und Dokumentation wird der Nutzer zum eigenen Schutz sowie zur Verhinderung von Viren auf der Vereins-Webseite für angemessene Sicherheitsvorrichtungen und Virenscanner sorgen.

8.4    Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Nutzers ist mit den vorstehenden Regelungen in den Ziffern 8.1 und 8.2 nicht verbunden.

9. Datenschutz

Der im Impressum genannte Verein beachtet bei der Erhebung, bei der Nutzung und bei der Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers der Vereins-Webseite, die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie die Datenschutzerklärung, die über Hyperlinks auf der Vereins-Webseite [www.verbundklettern.de/impressum/] eingesehen werden kann.

10. Nebenabreden, Gerichtsstand, Anwendbares Recht

10.1 Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

10.2 Gerichtsstand ist, wenn der Nutzer Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches ist, München.

10.3 Die Vereins-Webseite werden vom im Impressum genannte Verein betrieben und verantwortet. Der im Impressum genannte Verein übernimmt keine Verantwortung dafür, dass Informationen von der Vereins-Webseite auch an Orten außerhalb Deutschlands abgerufen oder heruntergeladen werden dürfen. Wenn Nutzer von Orten außerhalb Deutschlands auf die Vereins-Webseite zugreifen, sind sie ausschließlich selbst für die Einhaltung der nach dem jeweiligen Landesrecht einschlägigen Vorschriften verantwortlich. Der Zugang zu Informationen auf der Vereins-Webseite aus Ländern, in denen dieser Zugang rechtswidrig ist, ist nicht gestattet.

10.4 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Allgemeine Nutzungsbedingungen tickboard.de

Mit einer Anmeldung auf tickboard.de,  erklärt sich der Nutzer (künftig „Nutzer“ genannt) mit den hier aufgeführten Nutzungsbedingungen des Betreibers von tickboard.de (künftig „Betreiber“ genannt) einverstanden. Er erklärt sein Einverständnis, indem er im Rahmen des Anmeldeprozesses Kenntnisnahme und Zustimmung zu den Allgemeinen Nutzungsbedingungen bestätigt. Wenn kein Einverständnis mit Allgemeinen Nutzungsbedingungen besteht, ist von einer Anmeldung abzusehen und kann diese nicht vollzogen werden.

Der Betreiber behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer dann per E-Mail zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesandt. Wenn der Nutzer innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E- Mail nicht widersprochen hat, gelten die geänderten Bedingungen als angenommen. Der Betreiber wird den Nutzer in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung der Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.

1 Gültigkeit

1.1   Für den Verkehr zwischen dem Betreiber und dem Nutzer gelten die nachstehenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Nutzers, die mit diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen in Widerspruch stehen, finden keine Berücksichtigung.

1.2  Im Rahmen des Nutzungsverhältnisses mit dem Betreiber haben diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen Gültigkeit, selbst wenn bei der Inanspruchnahme weiterer Dienste nicht nochmals darauf verwiesen wird.

2  Laufzeit

2.1  Der Nutzer versichert gegenüber dem Betreiber, das 14. Lebensjahr vollendet zu haben.

2.2   Der Betreiber ist berechtigt den Account des Nutzers gegebenenfalls ohne Nennung von Gründen zu löschen.

2.3   Die Nutzungsmöglichkeit des Dienstes des Betreibers ist gegeben, sobald der Nutzer sich erfolgreich angemeldet hat.

3 Beschreibung der Nutzungsmöglichkeiten

3.1    Der Betreiber betreibt eine Online-Plattform (tickboard.de), über die sich die Nutzer über das Kletterangebot austauschen können (Routendatenbank), Kontakte zu anderen Kletterern aufnehmen und sich zum Klettern verabreden können (Mitkletterzentrale) und ihre eigene Klettertätigkeit festhalten und mit anderen vergleichen können (Tickboard).

3.2   Die Nutzer können sich die Profile und Klettertätigkeit anderer Mitglieder ansehen und mit diesen in Kontakt treten. Hierbei sind jedoch stets die guten Sitten und Umgangsformen zu wahren. Ebenfalls ist jedes Vortäuschen einer fremden Identität und sind beleidigende, herabsetzende oder rassistische Äußerungen untersagt und können zivil- oder strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

4 Preis

4.1    Die Anmeldung bei tickboard.de ist kostenlos. Bis auf weiteres bleiben auch alle weiteren Dienste dort kostenlos. Der Betreiber behält sich jedoch das Recht vor, die Nutzung von bestimmten Diensten zur gegebenen Zeit entgeltlich zu gestalten und/oder über Werbung Einnahmen zu erzielen. Bei Inanspruchnahme von entgeltlichen Diensten akzeptiert der Nutzer die damit verbundene Zahlungsverpflichtung durch Klicken auf das in diesem Fall angebotene Bestätigungsfeld.

5 Datennutzung und Datenschutz

5.1   Der Nutzer erklärt sich durch die Anmeldung mit den untenstehenden Regelungen zur Verwendung seiner persönlichen Informationen durch den Betreiber einverstanden.

5.2   Der Betreiber speichert persönliche Informationen der Nutzer auf verschiedene Art und Weise. Diese Informationen entstehen durch Angabe des Nutzers sowie durch eine Nutzung der angebotenen Dienste. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten vom Betreiber in elektronischer Form gespeichert werden.

5.3   Der Betreiber speichert, verwendet und analysiert Informationen, um ein Funktionieren der Plattform zu ermöglichen und den Nutzern einen besseren Service bieten zu können.

5.4   Die Informationen auf der Seite tickboard.de können z.T. von anderen Nutzern eingesehen werden. Der Nutzer erteilt dazu sein Einverständnis. Der Nutzer entscheidet größtenteils selbst, welche Informationen er auf der Seite einträgt. Die Pflichtfelder dienen der Vereinheitlichung und Verbesserung der Suchfunktionen.

6 Abmeldung, Kündigung und Vertragsauflösung

6.1   Ein Nutzer ist jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe von Gründen schriftlich, per E-Mail oder durch entsprechende Funktion abzumelden. Mit der Abmeldung wird der für die Profile des Mitglieds gespeicherte Datensatz gelöscht. Das zuvor geschlossene Nutzungsverhältnis ist hiermit beendet.

6.2    Im Profil oder in sonstigen Bereichen von tickboard.de absichtlich oder in betrügerischer Absicht gemachte Falschangaben – insbesondere das Vortäuschen einer fremden Identität – können zivilrechtliche und strafrechtliche Schritte nach sich ziehen. Des Weiteren behält sich der Betreiber das Recht vor, in einem solchen Fall das bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung aufzulösen.

6.3   Nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses werden sämtliche Daten des Nutzers vom Betreiber gelöscht.

7 Haftung des Betreibers

7.1  Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und den Inhalt der Angaben in den Anmelde- bzw. Profildaten der Nutzer oder für sonstige durch Nutzer generierte Inhalte. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen.

7.2   Der Betreiber lehnt jede Haftung für wirtschaftliche, körperliche oder immaterielle Schäden ab, die sich aus der Nutzung von tickboard.de ergeben.

7.3   Der Betreiber bemüht sich den jederzeitigen, ordnungsgemäßen Betrieb des Services sicherzustellen. Der Betreiber garantiert weder die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Service, noch haftet er für technisch bedingte Übertragungsverzögerungen oder Ausfälle. Beispielsweise kann es durch technische Störungen oder auch notwendige Wartungsarbeiten zu einer vorübergehenden Unterbrechung des Services kommen.

7.4  Der Betreiber haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Nutzerdaten durch Dritte (z. B. durch einen unbefugten Zugriff von „Hackern“ auf die Datenbank). Der Betreiber kann ebenso nicht dafür haftbar gemacht werden, dass Angaben und Informationen, welche die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

7.5    Der Betreiber behält sich das Recht vor – geht jedoch keinerlei derartige Verpflichtung ein -, den Inhalt jedweden Textes sowie sonstiger eingesandter Daten auf die Einhaltung von Gesetz und Recht hin zu überprüfen und, wenn nötig, zu ändern oder zu löschen.

7.6   Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, die Dienste von tickboard.de mit oder ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise einzustellen.

8 Verantwortlichkeit und Pflichten des Nutzers

8.1  Für den Inhalt seiner Anmeldung und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, ist der Nutzer allein verantwortlich. Der Nutzer versichert, dass die bei tickboard.de angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und den Nutzer persönlich beschreiben. Des Weiteren versichert der Nutzer, dass er mit der Nutzung der Mitkletterzentrale keine geschäftlichen Absichten verbindet und die ihm anvertrauten Daten Dritter nicht zu kommerziellen Zwecken, einschließlich Werbezwecken verwendet.

8.2  Der Nutzer verpflichtet sich, den Betreiber schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch die Anmeldung des Nutzers und/oder seine Teilnahme an diesem Service entstehen könnten. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere, den Betreiber von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen Beleidigung, übler Nachrede, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Nutzer, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte ergeben, freizustellen. Die Freistellungsverpflichtung bezieht sich auch auf die Kosten, die zur Abwehr solcher Inanspruchnahmen erforderlich sind.

8.3    Der Nutzer ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nur mit ausdrücklicher vorherige Zustimmung des Absenders Dritten zugänglich zu machen. Dieses gilt auch für Namen, Telefon- und Faxnummern, Adressdaten, E-Mail-Adressen und/oder URLs.

8.4  Ferner verpflichtet sich jeder Nutzer, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

–        über ihn kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten. Insbesondere betrifft dies pornographische, rassistische, volksverhetzende oder vergleichbare Inhalte, die gegen geltende Gesetze und gegen die guten Sitten verstoßen.

–        ihn nicht zu benutzen, um andere Nutzer zu belästigen, zu beleidigen, zu bedrohen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen.- keine Daten in das System einzubringen, die einen Computer-Virus (infizierte Software) oder Software oder anderes Material enthalten, welches urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Nutzer hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen hierfür.

–        ihn nicht in einer Art und Weise zu benutzen, welche die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer negativ beeinflusst. – keine E-Mails oder sonstige Nachrichten für andere Nutzer abzufangen und dies auch nicht zu versuchen. – E-Mails und vergleichbare Nachrichten an Mitglieder ausschließlich zum Zweck der Kommunikation zu versenden, nicht zum Anpreisen oder Anbieten von Waren oder Dienstleistungen an andere Mitglieder (ausgenommen sind Fälle, in denen dies ausdrücklich vom Betreiber erlaubt wird). – keine Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder Multi-Level-Marketing zu betreiben. – keine Nachrichten oder E-Mails, die einem gewerblichen Zwecke dienen, zu versenden.

8.5  Zusätzlich zu den genannten Pflichten erklärt sich der Nutzer mit folgenden Regeln einverstanden, die für den gesamten Bereich und die Nutzung von tickboard.de gelten. Diese lauten:

  1. Mitglieder negativ hervorzuheben oder lächerlich zu machen ist nicht gestattet. Ein respektvoller Umgang ist oberstes Gebot.
  2. Rassistische, gewalttätige, politisch extremistische, sexistische, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen, sowie solche, die andere Personen, Volksgruppen oder religiöse Bekenntnisse beleidigen, verleumden, bedrohen oder verbal herabsetzen, sind nicht gestattet.
  3. Veröffentlichungen, die gegen geltendes Recht verstoßen, sind natürlich grundsätzlich nicht gestattet.
  4. Kein wiederholtes Zusenden von Nachrichten, wenn die Empfängerin oder der Empfänger mitgeteilt hat, dass dies nicht erwünscht ist.
  5. Aus Rücksicht auf die Persönlichkeitsrechte sollte das Nennen der Realnamen der Nutzer zumindest in den Foren, die auch für Gäste lesbar sind, unterbleiben.
  6. Für jede Art von Veröffentlichung (Daten, Informationen, Bilder und dergleichen), sowie deren Folgen sind die Nutzer in jeder Hinsicht selbst verantwortlich.
  7. Der Nutzer darf nur Inhalte veröffentlichen, an denen er auch die Rechte hält. Für Veröffentlichungen mit Bezug zu Dritten ist deren Einverständnis erforderlich.
  8. Nacktaufnahmen und pornografische Motive bzw. Abbildungen von körperlicher oder sexueller Gewalt sind nicht gestattet. Ebenso verboten sind Aufnahmen von Opfern von Gewalttaten, Opfern von Krieg oder Opfern von Naturkatastrophen, die Verwendung von verfassungswidrigen Symbolen sowie die Abbildung von gewaltverherrlichenden Motiven oder Darstellungen von Kriegshandlungen.
  9. Nachrichten sind vom Nutzer vertraulich zu behandeln. Sie dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Absenders Dritten zugänglich gemacht werden.
  10. Daten dürfen nicht ohne Zustimmung manuell oder automatisiert zum Zwecke der Datengewinnung ausgelesen, gespeichert, verarbeitet, verändert, weitergeleitet, kommerziell genutzt oder auf sonstige Weise missbraucht werden.

8.6   Falls eine der oben genannten Verhaltensverpflichtungen nicht beachtet wird, kann dies sowohl zu einer sofortigen Beendigung der Nutzungsmöglichkeit führen als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Nutzer selbst haben. Der Betreiber behält sich insbesondere das Recht vor, den Nutzer vom Service auszuschließen, falls bei der Nutzung des Service oder bei der Anmeldung nach Ansicht des Betreibers sittenwidrige, politisch radikale oder obszöne Inhalte oder Fotos verbreitet werden sollten.

8.7    Falls der Nutzer die ihm anvertrauten Daten Dritter zu kommerziellen Zwecken verwendet und/ oder mit seiner Anmeldung geschäftliche Interessen verbindet, verpflichtet er sich, an den Betreiber eine Vertragsstrafe in Höhe von EURO 4.500,00 für jede nachgewiesene, schuldhafte Zuwiderhandlung zu zahlen. Hiervon bleiben weitergehende Schadensersatzansprüche unberührt.

9 Einbeziehung Dritter

Der Betreiber ist berechtigt, Dritte mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen.

10 Erhaltungsklausel (Salvatorische Klausel)

Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der Allgemeinen Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so bleiben die übrigen Klauseln des Vertrags oder der Allgemeinen Nutzungsbedingungen in ihrer Gültigkeit unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

11 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Soweit rechtlich zulässig, ist der Gerichtsstand München. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Widerrufsbelehrung

Der Nutzer kann seine auf die Nutzung von tickboard.de gerichtete Willenserklärung jederzeit, ohne Einhaltung einer Frist und ohne Angabe von Gründen gegenüber dem Betreiber widerrufen. Dazu hat er folgende Möglichkeiten: Schriftlich an die im Impressum genannte Anschrift oder durch Email an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.